Stimme
Eine Stimme kann aufgeregt, erfreut, ängstlich, alt, jung, weiblich, männlich o.ä. klingen. Sie ist sehr persönlich und kann viel über uns aussagen. Viele Menschen brauchen ihre Stimme, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Die einen nutzen sie künstlerisch (Sprecher, Sänger, Schauspieler) und die anderen ganz einfach als Medium (Verkäufer, Lehrer, Erzieher). Auch bei der Stimme kann es zu Einschränkungen kommen. Zum einen kann eine Stimmstörung bei Überlastung, durch häufigen oder falschen Gebrauch der Stimme entstehen. Oder es kann eine organisch bedingte Stimmstörung vorliegen (beispielsweise bei Tumoren, Polypen, Lippen- Kiefer-Gaumenspalte). Zusammen mit einem Logopäden kann an einer Stimmstörung gearbeitet werden.
Logopädie Bernhard Sladek